logo
logo logo
logo
space v dd
space   space
space   space
   
space space space space space space
space Mitgliedschaften:

fd1
Handwerkskammer
Aachen

Innung der Dachdecker
Innungsfachbetrieb

space
Ohne Wärmedämmung kommen wir in unserer Klimazone nicht aus.

Die Ergebnisse einer guten Wärmedämmung sind weniger CO2 Emissionen bei geringeren Energiekosten und mehr Komfort.

Damit es im Winter in der Wohnung angenehm warm ist und vor allem auch bleibt, ist es nahezu zwingend notwendig das Gebäude mit einer vernünftigen Wärmedämmung auszustatten. Nur so können die Heizkosten in einem erträglichen Rahmen bleiben.

Moderne Dämmstoffe

werden heutzutage aus den verschiedensten Rohstoffen hergestellt; sie haben aber eines gemeinsam: Geringes Gewicht bei großem Volumen. Die dadurch entstehenden Hohlräume bilden eine stehende Luftschicht mit hohem Isolationswert.


Zahlreiche Häuser in Deutschland sind 30 und mehr Jahre alt und eigentlich renovationsbedürftig.
Hier bieten sich sich enorme Potentiale um den Verbrauch fossiler Brennstoffe zu senken.
Effektives Dämmen bedeutet, den Dämmstoff und die Materialstärke gut auf das Gebäude abzustimmen.
Fehlerhafte Dämmung hat oft Schimmelpilzbildung oder Tauwasserausfall in der Wand zur Folge.

Bei professionell geplantem Wandaufbau kann heutzutage auf Dampfsperren oder -bremsen nahezu verzichtet werden.
Die Luft- und Winddichtigkeit muss durch geeignete Materialien sichergestellt werden.

Bei einer Wärmedämmung sollte ein Fachmann zu Rate gezogen werden
Deshalb muss bei Gebäudeertüchtigungen ein Fachmann hinzugezogen werden, der bei Fragen zu Innen- oder Aussendämmung und
Materialwahl beratend zur Seite steht.



   
space